Ein guter Sitz - sitzt sich gut.

Sie möchten Ihre Standard-Sitzbank aufpeppen? Wir beraten Sie gerne.

Zum Beispiel:

Neue INDIVIDUALE KOMFORTSITZE von baehr

Zu einer komfortablen Position, verleiht das Design der Komfort-
Sitzbank eine persönliche Note und verbessert das Aussehen Ihres 
Motorrades. Wir bieten ein großes Sortiment an Farben für den Bezug und die 

Kederbänder. 

Verschiedene Lederfarben wie: 
Schwarz und grau, nachtblau, samtbraun, baehr rot, brilliant blau, 
indigo blau, apfelgrün, sonnengelb und orange stehen zur Wahl.

Ebenso verschiedene Kederfarben wie:
Silber (reflektierend) , orange (reflektierend), zitronengelb 
(reflektierend), schwarz, apfelgrün, dunkelblau, baehr rot, rot, hellblau 
und gelb, blau Superflex

Echte Tourenfahrer wissen: ein guter Sitz ist das A und O für unbeschwertes Reisen. 
Daher hat baehr einen Sitz entwickelt, der hervorragenden Langstreckenkomfort mit modernem, dynamischem Design und Technik verbindet. 
Durch die ergonomische Ausformung der Sitzflächen und der integrierten Lendenwirbelstütze lassen sich selbst die längsten Anreiseetappen zum Urlaubsziel komfortabel und ermüdungsfrei genießen. 
Bei kühlem, nassem Wetter avanciert die serienmäßige, stufenlos einstellbare Sitzheizung manchmal zum Problem: die Sozia möchte gar nicht mehr absteigen! 
Die individuelle Ergonomie und der griffige und rutschfeste Bezug integrieren Fahrer und Sozius derart ins Motorrad, dass Ross und Reiter zu einer kurvenfressenden Einheit verschmelzen, deren Streckenlimit nur noch vom Tankvolumen begrenzt wird.
mit oder ohne Heizung

Ausstattungsmerkmale:
stufenlose, elektronische Temperatursteuerung mit bewährtem VARIO-HEAT-Steuergerät
Großflächiger Heizbereich für wohlige und gleichmäßige Wärmeentfaltung
Aufwärmautomatik
Beifahrersitzbereich für Solobetrieb durch separate Steckverbindung abschaltbar
Heizleistung 2 x 12 Watt
Einsatz verschiedener Schaumstoffhärten für optimalen Sitzkomfort
dynamisches Design (2 Farbvarianten)
Erhältlich für eine Vielzahl von Modellen, Fragen Sie einfach nach.